Sonntag Okt 21

Schamanische Rituale und Geistheilung in Eberbach bei Heidelberg

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Schamanische Rituale sind ist eines der wichtigsten Arbeitsmittel des Schamanen, mit denen erstaunliche Wirkungen erzielt und heilsame Kräfte aus den Reichen der Lichtwesen in den Alltag beschworen werden. Dafür ist wichtig, dass das Ritual richtig geplant und durchgeführt wird und die Möglichkeiten und Grenzen ritueller Energiearbeit beachtet werden.

Wird ein schamanische Ritual zum Höchsten Besten des Ganzen durchgeführt, dient es der Göttin und dem Gott und uns allen. Grundsätzlich kann ein Ritual auf drei verschiedene Arten bzw. mit drei verschiedenen Denkhaltungen durchgeführt werden:

1) nur ich habe einen Nutzen, andere haben einen Schaden, andere werden gar nicht mit einbezogen (Egoistische Denkhaltung)

2) nur andere haben einen Nutzen, und ich habe mich selber nicht oder zu wenig mit einbezogen ( Bsp: Helfersyndrom)

3) alle (andere und ich eingeschlossen) haben einen Nutzen über einen gemeinsamen Nenner (erst hier ist die Wirkung zum höchsten Besten des Ganzen)

Das heißt, die ersten beiden Denkhaltungen führen zu schlechten, gar keinen, oder zu negativ-karmischen Ergebnissen. Die dritte Denkhaltung wird im Shingon Reiki Schamanismus praktiziert, um zu einem optimalen Ergebnis zu kommen.

Einige Schamanische Rituale:

Kerzenrituale

Einrichten eines Altars für einen Spirit

Anfertigung von Amuletten

Liebesrituale

Rituale für Deine persönliche Entwicklung

Rituale zur Entfaltung verborgener Talente

Geld- und Erfolgsrituale

Heilungsarbeit mit Kraftplätzen

Erdheilungsritual

Kraftplatzwanderung

Vernetzung von Kraftplätzen

Geschenke von einem Kraftplatz

Bei der Durchführung eines Rituals ist zusätzlich zu der Energiearbeit, die eigene Handlung und Kraftanstrengung für den Erfolg mit entscheidend. Der Schamane verfügt dank seiner Werkzeuge (Trommel, Kristalle, Klangschale, Räucherwerk und viele mehr) und dank seiner Arbeitsweise über kreative Möglichkeiten, die bei der individuell passenden Ausgestaltung für das schamanische Ritual beitragen. Die Schöpferkraft zeigt sich hier im kleinen, in dem der Schamane das Lichtwesen als feinstofflichen Boten der Schöpferkraft ruft, das genau die Aufgabe erfüllen kann, die das individuell maßgeschneiderte Ritual durchführen hilft.

Besucher

Wir haben 68 Gäste online

Links